Fette Liebe Cover

Fette Liebe handelt von fetter Liebe.




Fette Liebe

Er steht am Eingang seines Fitnessstudios. Die ersten Frauen, drängen schon in den Vorraum, unter dem Arm eine Gymnastikmatte, in lockerer Sportkleidung, wie es auf dem Zettel stand. Auf dem Zettel stand auch:

Frauenturnen: Bauch, Beine, Po
Rücken Sie den Pfunden zu Leibe,
Schlank auf vergnügliche Weise


Ein Kurs von zehn Vormittagen, in denen mit gezielter Gymnastik weibliches Körperfett geschmolzen und ein akzeptabler Body-Maß-Index angestrebt wurde. Zehn Vormittage für die Hausfrauen, deren Vormittagsstunden sich ansonsten in deprimierende Länge gedehnt hätten. Die meisten Damen sind tatsächlich übergewichtig und die, die sich dessen schämen, tragen weite Jogginghosen in Schwarz- oder Grautönen und überweite T-shirts in gedeckten Farben.

Die, die zu ihrer Körperfülle stehen, haben sich in bunte, enge Leggins gequetscht, ein farbenfrohes Band um ihren Kopf gewunden und wippen neckisch mit den Pferdeschwänzen.

Eine, deren ungeheures Doppelkinn ihn sofort fasziniert, gibt sich besonders verführerisch, trägt türkise Satin Leggins und einen Sportbody, dessen String die riesenhaften türkisfarbenen Pobacken teilt. Er muss sich zwingen, seinen Blick abzuwenden, kleine Schweißperlen bilden sich auf seiner Stirn.

Wo sollen wir uns umziehen?, fragt die mit den riesigen satinglänzenden Pobacken und mustert interessiert seine nasse Stirn. Er gibt sich innerlich einen Ruck: Bitte gehen Sie in den rechten Umkleiderum und dann weiter in den angrenzenden Gymnastiksaal. In zehn Minuten erwarte ich Sie!,, und streckt seinen Daumen aufmuntert nach oben. Strafft seine Schultern und konzentriert sich auf das Planen von Turnübungen, die die weiblichen Körpermassen in Bewegung, ins Zittern und Schwingen bringen werden.

Freudige Erregung steigt in ihm hoch.

Das muss das Doppelkinn der Türkisfarbenen sein, es geht ihm nicht aus dem Sinn. Rosa, etwas fleckig die Haut, die den fetten Hals umspannt. Drei scharf gezeichnete Falten teilen den Hals in drei gleichmäßige Ringe. Drei aufeinander liegende Halsfettringe, also eher ein Dreifachkinn - ob man die Tiefen der Falten pudern muss, damit sich beim Drehen des Kopfes die Haut nicht wund reibt?

So Dicke müssen sich ja dauernd pudern.

Am besten mit diesem wohlriechenden Babypuder seiner Kindheit, er glaubt einen Hauch des Geruchs seiner Babyzeit zu erschnuppern.

Ich werde sie erst einmal ein wenig hüpfen lassen! und wählt auf seinem Notebook die Datei, die am Vorabend zusammengestellt, hat. Verschiedene schnelle Musiktracks, zu denen gehopst und gelaufen werden kann - dann dezente Hintergrundmusik, die seinen Ausführungen den musikalischen Rahmen geben und wieder eine laute Musikpassage, ein bisschen aggressiv, da wird schattengeboxt. Er hat sich das alles genau überlegt und so wird ihm das Halten der Stunde keine Probleme bereiten.

Früher hat er das ja auch schon gemacht, für dünne und dicke Frauen, aber meist für dicke. Seine Freundin hat er dabei kennen gelernt. Sie war zuerst auch sehr übergewichtig gewesen, mit enormen Brüsten, die ihn sofort faszinierten. Nicht so dick wie die mit den türkisfarbenen Hinterbacken, aber annähernd.

Mit der Zeit jedoch waren die Pfunde unaufhaltsam gepurzelt und nach der Geburt der kleinen Tochter bekam sie sogar eine Art Taille, was ihr gut gefiel. Ihm nicht, aber er liebte sie und schließlich war jedes geschmolzene Pfund Fett ein Zugewinn an Gesundheit. Ein Zugewinn für sie und seine Tochter, die eine gesunde, normalgewichtige Mama haben sollte.

Er seufzt. Was tut man nicht alles!
[...]



Eine Erzählung über fette Liebe zu dicken Menschen.
Provokant, amüsant, larmoyant.
Auch für dünne Menschen geeignet.

Mit 4 Illustrationen.
Jetzt lieferbar.

Sofort hier für nur 6,90 Euro bestellen!




von Thyra Thorn

70 Seiten
ISBN 978-3-935259-66-8
Format 9,5x15cm, 6,90 €

>>